Unterhaltsames Brettspiel mit Mehrwert: Auf Achse

unterhaltsames Brettspiel Auf Achse mit MehrwertAuf Achse ist ein unterhaltsames Brettspiel, bei dem man zum Spediteur wird und mit seinem Laster quer durch Deutschland und das angrenzende Ausland fährt. Die Aufträge bekommt man anfangs zugewiesen, später kann man sie – je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad – ersteigern oder einfach nehmen. Dann heißt es geschickt die Touren zu kombinieren, so dass man möglichst immer mit vollem Laderaum unterwegs ist und möglichst viele Aufträge erledigt bekommt. Denn pro Auftrag gibt es Geld und wer am Ende am meisten davon hat, hat gewonnen. Aber Achtung: die Ereigniskarten sind immer für eine Überraschung gut.

Auf Achse war übrigens das Spiel des Jahres 1987. Kinder bekommen beim Spielen einen Überblick über Deutschlands Geografie und wo nun welches Land angrenzt. Außerdem üben sie rechnen und lesen. Meinem Sohn hat es gefallen und gefällt es immer noch. Besonders gern ist er für die Bank verantwortlich. Ob es da einen Zusammenhang gibt damit, dass er das Spiel auch häufig gewinnt?

Insidertipp: Das Spiel lässt es zu, dass man die Regeln so anpasst, dass auch schon 6-7-Jährige problemlos mitspielen können.

Dieser Beitrag wurde unter Super Spiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.