d oder t? Dieses Übungsbuch hilft!

d oder t? Super Übungsbuch für Lese-RechtschreibschwächeIn diesem tollen Übungsbuch dreht sich alles um die schwierige Unterscheidung zwischen d oder t am Ende eines Worts. Oft hört man es nicht, beziehungsweise spricht, wie etwa bei „bald“, das Wortende sogar anders aus, als es geschrieben wird. Ganz schön knifflig!

Es gibt ein paar hübsche Regeln, aber letztendlich müssen die Wörter einfach geübt werden, bis das Kind sie im Schlaf kann. In diesem Übungsbuch gibt es neben einer niedlichen Geschichte um die drei Tiere Schildi, Hasi und Löwe viele, viele verschiedene Übungen und auch Spiele rund um das Thema „d oder t?“ Die Übungen sind so aufgebaut, dass alle Sinne angesprochen werden und dadurch das Gelernte besser abgespeichert wird.

Wenn ein Kind Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung hat, dann hilft nur üben, üben, üben – und zwar auf die richtige Art. Die Schulen leisten das in den seltensten Fällen. In der Regel müssen sich die Eltern selbst um das Problem ihres Kindes kümmern. Hoffentlich haben sie genug Zeit und die richtigen Übungsmaterialien und Methoden zur Hand.

Dieses Übungsbuch wurde von einer Legasthenietrainerin entwickelt, die seit vielen Jahren Kinder mit allen Arten der Lese-Rechtschreibschwäche in ihrer Berliner Praxis betreut. Auf Basis ihrer Erfahrungen hat sie mit der Zeit Übungsmaterialien entwickelt und sie jetzt in Form eines ersten Buchs herausgegeben.

Insidertipp:

Die Übungen sind intensiv und dabei vergnüglich. Danach sitzt das Thema!

Dieser Beitrag wurde unter Super Schultipps abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.