Über uns

email: info@super-geschichte.de
phone: +49 (0)151/548 666 06

sib@super-geschichte.de

sib@super-geschichte.de

sab@super-geschichte.de

sab@super-geschichte.de

Sibylle Sterzer stammt aus München. Nach Abitur und Schnuppersemester an der Sorbonne in Paris beschloss sie, Übersetzerin zu werden. 1994 zog sie nach Berlin und landete nach mehreren Zwischenstationen für 15 lehrreiche und spannende Jahre bei Daimler Financial Services, wo sie gleich zu Anfang ein berufsbegleitendes Abendstudium aufnahm und PR-Beraterin (DAPR) wurde. Fortan arbeitete sie im Marketing, in der Kommunikation und im Eventmanagement. Ihre besondere Leidenschaft galt dabei immer dem Schreiben. Heute lebt sie mit Sohn und Mann in Berlin-Kreuzberg. Als ihr Sohn in die Schule kam und Lesen lernen sollte, schrieb sie ihm ein Buch. Das war die Grundlage für die Geschichte von Nox und Rex.
Wenn sie nicht gerade an einer Geschichte schreibt, dann berät sie Unternehmen in Sachen Public Relations, macht Übersetzungen – oder kitzelt Katze „Klausi“ am Bauch.
Sabine Israel stammt aus Schwerin. Weil sie dringend ins Ausland wollte, machte sie eine Ausbildung zur Krankenschwester. Weil das nicht den gewünschten Erfolg brachte, machte sie das Abitur und arbeitete nebenher weiter als Krankenschwester. Außerdem fing sie an zu zeichnen. Das sollte der neue Weg sein!
Sie studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, Bildende Kunst und Germanistik an der Humboldt-Uni-Berlin, Gebrauchsgrafik an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee, und dann kurz vor Mauerfall schon im Westen noch Bildende Kunst an der UdK-Berlin und Illustration bei Prof. Fritz Weigle (F.W.Bernstein).
Sie lebt mit Mann und zwei Söhnen (1991 und 2003 geboren) in Berlin-Kreuzberg und hat eigentlich immer mindestens drei Projekte am Start – egal ob in Acryl, in Stoff, mit dem Bleistift, mit Photoshop oder ganz andere Sachen.